ThailandSubscribe to RSS - Thailand

P1-D: Handelsnetzwerke und afrikanisches Unternehmertum in Asien

The project‘s objective is to examine the trade networks between Africa and Asia with a focus on the economic ventures of Africans in Asia, in particular of traders and entrepreneurs from Mali, Cameroon, and Nigeria in the Asian countries of Malaysia, China, Thailand, and Vietnam. It investigates the way in which African and Asian traders cooperate and negotiate as well as the effect of this cooperation and the import and export of products on the Asian and African markets, consumers, and social practices related to them. The focus on the cultural and economic repercussions of trade, as it is perceived from the local actors’ point of view, provides a specifically anthropological perspective on the organization of trade networks, the development of entrepreneurial strategies, and the establishment of African diasporic communities in Asian countries. The comparative analysis of the characteristics of their activities are reflected in the political, economic, and legal frameworks in which African traders operate in the different Asian countries.

Kontakt: 

Ort: 

Involvierte AFRASO Mitglieder: 

P1-D: Handelsnetzwerke und afrikanisches Unternehmertum in Asien

Das Projekt hat zum Ziel, die Handelsnetze zwischen Afrika und Asien zu untersuchen, mit einem Schwerpunkt auf den Unternehmungen von Afrikanern in Asien, insbesondere von Händlern und Unternehmern aus Mali, Kamerun und Nigeria in den asiatischen Ländern Malaysia, China, Thailand und Vietnam. Dabei soll die Art der Zusammenarbeit zwischen afrikanischen und asiatischen Händlern ermittelt werden sowie die Auswirkungen ihrer Kooperationen sowie des Imports und Exports von Produkten auf die asiatischen wie auch die afrikanischen Märkte, Konsumenten und die damit zusammenhängenden sozialen Praktiken. Der Fokus auf die kulturellen und wirtschaftlichen Wirkungen, wie sie sich vom Blickwinkel der Akteure aus darstellen, ermöglicht eine spezifisch ethnologische Perspektive auf die Organisation der Handelsnetze, die Entwicklung unternehmerischer Strategien und die Etablierung afrikanischer diasporischer Gemeinschaften in den asiatischen Ländern. Die vergleichende Analyse der Ausprägung ihrer Aktivitäten, spiegelt dabei die politischen, wirtschaftlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen, in denen die afrikanischen Händler in den verschiedenen asiatischen Ländern agieren, wider.

Kontakt: 

Ort: 

Involvierte AFRASO Mitglieder: